Erfolgsgeschichte 

Prüfungsangst / Blackout 

 

Neulich in meiner Praxis….

Leo, 11 Jahre, leidenschaftlicher Autofanatiker, leidet an Prüfungsangst und BLACKOUT. 

„Oftmals weiss ich während den Lernkontrollen NICHTS mehr – mein Gelerntes ist wie weg “, teilte mir Leo mit. 

Während der Sitzung visualisierte Leo die Blockaden vor allem in seinem Kopf ein Auto  mit vier platten Reifen.

Zusammen spulten wir Leos Lebensfilm genau zu diesem Ursprungstag zurück, als seine „Reifenpanne“ begann. 

Leo sah sich mit 8 Jahren im Deutschunterricht in einer Prüfungssituation. Er war schockiert an der Menge an Aufgabenblätter und konnte noch nicht gut lesen. Zudem fühlte er sich überfordert, hilflos und gestresst, weil alle anderen Mitschüler ihre Arbeiten der Lehrerin bereits wieder abgegeben hatten. 

Nachdem Leo diese prägende Situation in seiner Vorstellung verstanden und geklärt hatte, zog er sich ein Mechaniker-Kombi über und ersetzte kurzerhand die platten Autoreifen durch vier neue, unzerstörbare Spezial-Pneus. 

Statt mit Luft wurden die neuen Pneus und dadurch auch Leos ganzer Körper mit viel Ruhe, Sicherheit und Vertrauen gefüllt. Das Auto wurde geputzt, geflickt und wieder fahrtauglich gemacht. 

Danach besuchten wir Leos Buchstabenzimmer. Dort herrschte ein völliger Buchstaben-Salat. Buchstaben lagen überall verzettelt herum – planlos. Leo sortierte und komplettierte die Buchstaben ordnungsgemäss und entfernte sämtliche Post-it und Wandzettel mit der Aufschrift: „Ich kann das nicht“ oder „ich kann nicht lesen“.
 
Feedback der Mutter nach drei Wochen:
Gemäss der Lehrerin kann Leo wieder ruhig, gelassen und mit Erfolg seine Lernkontrollen schreiben – ganz ohne Panik. 

Super Leo, ich bin stolz auf dich und freue mich mit dir. Vielen Dank durfte ich deine Geschichte erzählen...