Visualisieren kannst auch du

Visualisieren - so einfach!
Bestimmt hast auch du schon einmal ein Buch gelesen oder eine Geschichte angehört und dir dazu automatisch deine eigenen Bilder mit deiner Fantasie vorgestellt. Dabei erlebst du mit all deinen Sinnen das Abenteuer mit, obwohl du selbst nicht wirklich mit dabei bist. Du fühlst mit, wie sich die beschriebene Person fühlt oder wie sich die geschilderte Szene im Detail abspielt. 
Du stellst dir beispielsweise vor, wie die Hauptperson auf dem Pferd am Strand reitet, der Wind dabei durch die Haare streift, die wärmende Sonne auf der Haut, die salzige Meeresbiese in der Nase und das Gefühl von Freiheit.

Es ist nicht das Buch oder den vorgelesenen Text, welches in dir diese Gefühle und Bilder auslöst – nein - es sind deine Gedanken, deine Vorstellungskraft dazu. 

Du machst die Geschichte erst durch deine Gedanken lebendig.

Genau mit dieser Vorstellungskraft arbeiten wir in der mindTV - Sitzung. 

Auch du kannst visualisieren, denn wir Menschen sind mit dieser besonderen Fähigkeit geboren worden. Wir denken in Bilder!
 

Unser Nervensystem unterscheidet nicht, ob das visualisierte Bild eine Erinnerung aus unserer Vergangenheit oder unser Zukunftsdenken ist. Wir reagieren in beiden Fällen gefühlsmässig genau gleich. Ist es ein schöner Gedanke, geknüpft mit positiven Gefühlen - erfreut es uns. Stellen wir uns eine belastende Situation vor, fühlen wir uns bedrückt, verängstigt, traurig, wütend etc. ganz unabhängig davon, ob wir diese Situation schon erlebt haben oder nicht. 

Ein Gedanke reicht, um sich unzufrieden und belastend aber auch glücklich und zufrieden zu fühlen.

Was du siehst und fühlst, kannst du erreichen! 
Genau diese Funktionsweise wende ich in meinen Sitzungen an. Dies ermöglicht uns, prägende, traumatisierende oder unangenehme Erlebnisse auf mentaler Ebene nach Belieben zu verändern und ein vollkommen neues, positives, inneres Erleben zu erschaffen.

Du kannst deine Erlebnisse dadurch nicht ungeschehen machen, aber die Gefühle und Bilder dazu kannst du beliebig verändern und ins Positive umwandeln, so dass dich der Gedanke daran nicht mehr blockiert, verletzt oder belastet.